Elternbrief zum Beginn des Schuljahres 2017/18

Gymnasium Georgianum
Lingen/Ems

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

zu Beginn des neuen Schuljahres grüße ich Sie und euch im Namen des gesamten Schulleitungsteams herzlich. Insbesondere begrüßen wir unsere neu aufgenommen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5, denen wir einen guten Start an unserer Schule wünschen. Herzlich willkommen! Ihr werdet sehen, dass ihr euch schon bald an eurer neuen Schule zurechtfinden und zuhause fühlen werdet. Ein besonderer Dank gilt in dieser Hinsicht den Patinnen und Paten des 10. Jahrgangs, die sich besonders um unsere Fünftklässler kümmern werden. Allen unseren Schülerinnen und Schülern, allen unseren Lehrerinnen und Lehrern wünscht die Schulleitung ein gutes, erfolgreiches Schuljahr 2017/18 mit vielen gelingenden Unterrichtsstunden und schönen, beeindruckenden Erlebnissen.

 

Personalangelegenheiten

Neu an unserer Schule begrüßen wir auch einige Kolleginnen und Kollegen. Mit Herrn Greiwe (Englisch/Erdkunde) und Herrn Rüdiger Lemke (Englisch/Geschichte) dürfen wir zwei Lehrer willkommen heißen, die als verbeamtete Lehrkräfte in den Landesdienst übernommen wurden. Beide werden auch ihre Zweitfächer, Erdkunde und Geschichte, auch als bilingualen, vorrangig englischsprachigen Sachfachunterricht anbieten. Zur Ausbildung nehmen die Referendarinnen Frau Alexandra Nagel (Deutsch/Englisch) und Frau Maria Regina Guedes dos Santos Schmidt (Spanisch/katholische Religion) ihren Dienst an unserer Schule auf. Zum Schulleitungsmitglied aufgerückt ist mit Beginn des neuen Schuljahres Herr Frank Kösters. Er ist schwerpunktmäßig für die Jahrgänge 5 und 6, die Qualitätsentwicklung und –sicherung, die Präventionsarbeit der Schule, die Lehrerfortbildung sowie die kollegiale Hospitation und Beratung zuständig.

Unser Schulträger, der Landkreis Emsland, hat zum 01.08. Frau Tina Viermann als neue Schulsekretärin eingestellt. Sie ergänzt das Sekretariatsteam, dem außerdem Frau Johanning, Frau Schoo und Frau Ripperda angehören. Auch auf diesem Wege begrüßen wir Frau Viermann noch einmal herzlich an unserer Schule. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Weiterentwicklung des Ganztagsbereichs

Im neuen Schuljahr wird unser Ganztagsbereich weiterentwickelt, sowohl in personeller wie in räumlicher Hinsicht. Der zuständige Funktionsstelleninhaber, Herr OStR Wilmes, erhält ein Büro, das zwischen dem Hausaufgabenraum (C 041) und dem neu geschaffenen Freizeitraum (C 033) liegt. Herr Wilmes, der bereits in den letzten Jahren erheblich zur Entwicklung des Ganztagskonzeptes beigetragen hat, ist auch für die neuerliche Weiterentwicklung und die Qualität der Arbeit im Ganztagsbereich zuständig.

Die für den Ganztagsbetrieb angemeldeten Schülerinnen und Schüler werden nach der Mittagspause (13.15 Uhr bis 14.00 Uhr) zunächst für eine Stunde (14.00 Uhr bis 15.00 Uhr) bei der Erledigung der Hausaufgaben beaufsichtigt. Herr Wilmes hat bereits Absprachen mit Oberstufenschülerinnen und –schülern vorgenommen, die ihn bei der Durchführung des Hausaufgabenangebotes unterstützen, sodass für einen reibungslosen Ablauf gesorgt ist, der ein konzentriertes und zielführendes Arbeiten ermöglicht. Ab 15.00 Uhr verlagert sich das Angebot in den Freizeitbereich, der im Moment noch mit Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten ausgestattet wird. Zugänglich ist auch die benachbarte, erweiterte Schülerbibliothek. Im nun beginnenden Schuljahr werden auch die Schulleitungsmitglieder Frau Horas, Herr Kösters und Herr Heuer das Angebot des Ganztagsbereiches begleiten. Ein herzlicher Dank geht an Herrn Wilmes!

Da das Ganztagsangebot neu strukturiert und personell ausgestattet ist, verlängern wir die Anmeldefrist zur Hausaufgabenbetreuung bis zum Mittwoch der nächsten Woche (16.08.). Die Anmeldung, mit Unterschrift der Eltern, ist auch formlos möglich. Bitte lassen Sie uns die Anmeldung über das Schulsekretariat zukommen. Wie der AG-Betrieb beginnt auch die Hausaufgabenbetreuung am Montag, dem 14.08. Nähere Informationen zur AG-Wahl sind bereits erfolgt und lassen sich auf der Homepage im aktuellen Rundbrief nochmals nachlesen.

 

Renovierungsmaßnahmen und Schulausstattung

Unter der ständigen Begleitung von Herrn Martin Heß hat unser Schulträger, der Landkreis Emsland, in den Ferien zahlreiche Renovierungsarbeiten an unserer Schule durchgeführt. Zu den größeren Baumaßnahmen gehörte die Neugestaltung der drei Physikräume und der dazugehörigen Sammlungsräume. Von Grund auf wurden die Räume saniert, neue Decken mit LED-Beleuchtungsanlagen und Fußböden eingezogen. Die Räume haben neues Mobiliar und elektronische Tafelsysteme erhalten. Der Fachbereich Physik bekam einen neuen Sammlungs- und Vorbereitungsraum.

Auch die Toilettenanlagen in der zweiten Etage des Gebäudes C für die Unter- und Mittelstufe wurden komplett saniert. Nun müssen nur noch die Toilettenanlagen im Erdgeschoss des Gebäudes C renoviert werden. Diese Baumaßnahme wird in den Sommerferien 2018 durchgeführt.

Der Biologieraum 2 des Gebäudes A erhielt einen neuen Fußboden und eine elektronische Tafel.

Die Mittelstufenkoordinatorin Frau Horas zog in das renovierte Büro ein, das zuletzt von Frau Beneke genutzt wurde. Das zuvor von Frau Horas belegte Büro wird als weiterer Raum der Schülerbibliothek zugeordnet, sodass die Schülerbibliothek neue Entwicklungsmöglichkeiten erhält. Auch für den Ganztagsbereich konnte ein weiterer Raum gewonnen werden, der als Freizeitraum gilt (vergleiche oben) und noch dementsprechend ausgestattet wird.

Der Beratungslehrer, Herr Höckner, findet sich nun in der ersten Etage des Gebäudes C. Hier wurde für ihn ein neues Besprechungszimmer eingerichtet.

Die Umbaumaßnahmen werden hoffentlich für alle Beteiligten bessere Bedingungen im alltäglichen schulischen Leben darstellen. Unser Dank gilt an dieser Stelle unserem Schulträger, der auch in diesem Jahr wieder in dringende Sanierungsarbeiten und die Schulausstattung investierte, aber auch Herrn Heß, der in der Ferienzeit für einen reibungslosen Ablauf der Maßnahmen sorgte. Wichtig ist nun auch, dass wir mit den Neuerungen pfleglich umgehen, um noch lange Freude bei der Nutzung der neu gestalteten Räume zu haben.

 

Rundbriefe der Woche

Weiterhin wird montäglich ein Rundbrief veröffentlicht, der auf wesentliche Ereignisse der anstehenden Woche hinweist. Dieser Rundbrief wird vor Unterrichtsbeginn von den Klassenbuchführern mit dem Klassenbuch in den Klassenraum gebracht. Er befindet sich in einer Ablagebox über dem Klassenbuchwagen. Der unterrichtende Lehrer liest den Rundbrief zu Beginn der ersten Stunde vor. Spätestens am Montagabend lässt sich der Rundbrief von der Startseite unserer Homepage aus aufrufen.

Da der Rundbrief primär informativen Charakter hat und im Klassenraum verlesen wird, werden die Ankündigungen eher knapp gehalten sein.

 

Online-Vertretungsplan

In der Rubrik „Direktlinks“ können Eltern von der Startseite unserer Homepage aus den Vertretungsplan aufrufen. Ab Sonntag, dem 13.08., gelingt der Zugang mit dem Passwort georg8927.

 

Unterrichtsentwicklung und kollegiale Unterrichtshospitation

Das im letzten Schuljahr neu eingeführte Konzept zur Unterrichtsentwicklung durch kollegiale Unterrichtshospitation wird dazu führen, dass auch in diesem Schuljahr gelegentlich ein zweiter Lehrer bzw. eine zweite Lehrerin dem Unterricht beiwohnen wird. Allen, die am Ende des letzten Schuljahres Evaluationsmaßnahmen durchgeführt haben bzw. an ihnen beteiligt waren, sei an dieser Stelle noch einmal gedankt.

 

Wahlen zum Schulvorstand

Da die Amtszeit des derzeitigen Schulvorstandes ausläuft, werden in allen Gremien neue Schulvorstandsmitglieder gewählt. Schon jetzt dankt die Schulleitung allen ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die ausgesprochen ergiebige Vorstandsarbeit der auslaufenden Amtszeit.

 

Epochalunterricht

In der Stundentafel des Landes Niedersachsen für Gymnasien, die die in den Fächern zu unterrichtenden Stunden für die einzelnen Schuljahrgänge vorschreibt, findet sich wiederholt einstündiger Unterricht. Einstündiger Unterricht wird in der Regel auf ein Halbjahr beschränkt, in diesem Halbjahr aber zweistündig erteilt. Die Note, die im Epochalunterricht im Halbjahreszeugnis erscheint ist dann am Schuljahresende versetzungsrelevant. Epochalunterricht wird im ersten Halbjahr in den folgenden Klassen und Fächern erteilt:

6a KU 8d MU KU
6b BI 8e KU EK
6c BI 8f EK CH
6d KU 9a CH PH
6e KU 9b GE PH
7a KU 9c MU GE CH
7b KU PH 9d GE CH PH
7c KU CH 9e MU CH
7d PH 10a MU
7e CH 10b MU
7f CH PH 10c MU
8a MU KU 10d MU
8b EK CH 10e MU
8c MU EK 10f MU

 

Aktueller Stundenplan

 Wie Sie bereits der Presse entnehmen konnten, strebt das Ministerium einen Ausgleich in der Unterrichtsversorgung zwischen einigen Grundschulen und den besser mit Lehrerstunden versorgten Gymnasien an. Dies gilt auch für unser Gymnasium, sodass es in einzelnen Lerngruppen noch zu Veränderungen in der Lehrerbesetzung und damit im Stundenplan kommen kann.

 

Projektwoche vom 23.08. bis zum 25.08. und Schulfest am Sonntag, dem 27.08.

Die Vorbereitungen zum Schulfest laufen auf vollen Touren.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben bereits vor den Ferien ein Thema ausgewählt, welches während der Projekttage vertiefend behandelt wird. Die Koordinierungsgruppe um Herrn Heß und Frau Dr. Thiel hat versucht, möglichst viele Wünsche zu erfüllen, doch ist dies leider nicht in allen Fällen gelungen.

Zur Vorbereitung der Projekttage treffen sich die Gruppen bereits am Freitag, dem 11. August, in der 6. Stunde im jeweiligen Projektraum. Hier werden von den Projektleitern genauere Informationen über den Ablauf der Projekttage gegeben.

Die Ergebnisse aus den Projekten werden auf dem Schulfest am Sonntag, dem 27. August 2017 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr vorgestellt.

Zu unserem Schulfest sind Sie, liebe Eltern, Ihre Familien, Nachbarn, Freunde und Bekannte ganz herzlich eingeladen!

 

Schulinterne Lehrerfortbildung und thematischer Elternabend;

unterrichtsfrei für Schülerinnen und Schüler; Betreuungsangebot

Am Donnerstag, dem 17.08., findet eine ganztägige Fortbildung für das Kollegium mit Prof. Dr. Struck statt. Dieser Tag ist unterrichtsfrei und gilt für die Schülerinnen und Schüler als Studientag. Eltern, die vormittags auf eine Betreuung ihrer Kinder durch die Schule angewiesen sind, melden dies bitte bis zum 14.08. im Sekretariat an.

Alle Eltern sind zu 19.00 Uhr zu einem Elternabend mit Prof. Dr. Struck eingeladen. Es geht um das Thema „multimedial-vernetztes Kinderzimmer“. Die Einladung hierfür haben unsere Schülerinnen und Schüler bereits von ihren Klassenlehrern erhalten.

Ausgewählte Termine

FR 11.08.    Vortreffen Schulfest Lehrer und Schüler (6. Std.)
 

Di

15.08.    Stefan Wessels besucht die Sportklassen
 

Mi

16.08.    5. Klassen Fototermin (5.-6. Std)
Do 17.08.  

8.30 – 16.00 Uhr SchiLF (Prof. Dr. Struck: Thema:     “hirngerechtes Lernen”) unterrichtsfrei für alle     Schülerinnen u. Schüler: Studientag

Do 17.08.  

19.00 – 22.00 Uhr Elternabend zur SchiLF (Thema: multimedial vernetztes Kinderzimmer”)

Mo 21.08.  

19:00 Uhr, Vorraum der Aula; Wahl der Elternvertreter für die minderjährigen Schüler der Kursstufe

 

Di

 

22.08.

 

19:00 Uhr, Aula; Wahl der Elternvertreter Jg. 5

 

Mi

 

23.08.

 

 

Vorbereitung Schulfest Projekttage bis zum 25.08.2017

Mi 23.08.  

19:00 Uhr, Klassenraum; Wahl der Elternvertreter Jg. 7

Mi-Fr 23.-25.08. Projekttage
 

Do

 

24.08.

 

19:00 Uhr, Klassenraum; Wahl der Elternvertreter Jg. 9

So 27.08. 15.00 -18.00 Uhr Schulfest
Mo 28.08. unterrrichtsfrei: ggf. Aufräumtag
September
 

Sa

 

02.09.

 

2. Georgianer Beachvolleyballturnier

Mo 04.09. 1.-3. Std Kl. 10a Bewerbungstraining                                                                     4.-6. Std Kl. 10b
Di 05.09. 1.-3. Std Kl. 10c Bewerbungstraining                                                                     4.-6. Std Kl. 10d
Do 07.09. Bus-Schule (2.-5. Std).
Mo 11.09. 1.-3. Std Kl. 10e Bewerbungstraining                                                                     4.-6. Std Kl. 10f
Mo 11.09. 16:00 Uhr, Lehrerzimmer; allg. Dienstbesprechung                                                          17:00 Uhr, Mehrzweckraum; 1. Gesamtkonferenz
Mo 18.09. 14.00 Uhr, A123; Dienstbesprechung Fachobleute
Mo-Mi 18.-20.09. Kennenlerntage Kl. 5
Mi-Fr 20.-22.09. Kennenlerntage Kl. 5
Mo-Mi 25.-27.09. Kennenlerntage Kl. 5

 

Mit den besten Wünschen für das neue Schuljahr

grüßt Sie herzlich,

für die Mitglieder der Schulleitung

Manfred Heuer, Schulleiter