Berlin, Berlin, Volleyballerinnen fahren nach Berlin

Es ist wieder soweit. Ein Schulteam des Georgianums hat es geschafft. Die Volleyballmannschaft von Trainerin Jennifer Beel fährt nach Berlin! Mit den Chören “Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin” feierten unsere Volleyballerinnen der WK II ihren verdienten Sieg des Landesfinales in Zeven am 09. März 2017.

Nach den Erfolgen der deutschen Meisterinnen im Fußball 2015 und der deutschen Vizemeisterinnen 2016 hat es nun wieder eine Mannschaft nach Berlin geschafft. Die Volleyballerinnen gewannen das Landesfinale in Zeven. Dabei gaben sich die Lingenerinnen keine Blöße und überzeugten auf ganzer Linie.

Bereits am Mittwoch reiste das Schulteam mit den beiden Nachbargymnasien des Franziskus Lingen und Marianum Meppen, die sich in den beiden anderen Wettkampfklassen qualifiziert hatten, an.

In allen drei Spielen ließen die Mädchen nichts anbrennen. Im einzelnen gewannen die Mädels gegen
Hermannsburg: 25:4 ; 25:10
Lehrte 25:11 ; 25:5
Göttingen 25:8 ; 25:9

Insbesondere durch die hervorragenden Aufschläge von Anne, Julia und Jessica konnten das Georgianum in jedem Spiel von Anfang an einen großen Vorsprung erspielen. Im Angriff zeigten vor allem Lina und Franzi starke Spielzüge, die unsere Zuspielerinnen Liz und Merle präzise aufbauten. Unsere Abwehr, ganz besonders Libera Inma, ließ dem Gegner kaum eine Chance auf einen Punktgewinn. Sarah Korte, die das erste Mal beim Turnier teilnahm, fügte sich problemlos ins Team ein und machte wichtige Punkte im Mittelangriff.

Die Bilanz bisher:
Ohne Satzverlust reist das Team nun vom 02.-06. Mai 2017 als Niedersächsischer Landesvertreter nach Berlin! Dort wollen die Mädels der sicherlich starken Konkurrenz Paroli bieten! Besonders erfreulich war bei den Lingenerinnen vor allem auch die Stimmung und das Anfeuern auf dem Platz. Das Team wird immer mehr zu einem echten Team und braucht sich so vor keinem Team verstecken. Mit viel Selbstverauen kann die Mannschaft nach Berlin reisen!

Es spielten:
Sarah Korte, Inma Sanchez-Lopez, Anne Alsmeier, Jessica Wulkotte, Franziska Egbers, Liz Kamphuis, Merle Jäckering, Julia Morgenthal und Lina Köster

Der Matchball und die Feier danach

Starke Angriffe, hier Jessica Wulkotte

Franziska Egbers im Angriff

Lina Köster im Angriff

Teambesprechung

Zweierblock mit Jessica Wulkotte und Liz Kamphuis

Lina Köster in Aktion

Hier zieht Lina ab

Freude nach dem Auftaktsieg

Bowling nach einem Ass 😉

Bäm, bäm, bäm. Unsere Mädels heute mit deutlich verbesserter Stimmung. TOP!

Gruppenfoto der emsländischen Erfolgsteams

Autor: Jennifer Beel, Martin Glosemeyer

Bilder und Videos: Martin Glosemeyer