Rundbrief vom 20. Februar 2017

Gymnasium Georgianum                                                   

 

 

 

 

Rundbrief der Woche vom 20. Februar 2017

1. Theaterfahrt der Deutschkurse des 11. Jahrgangs nach Osnabrück

Alle Deutschkurse des 11. Jahrgangs fahren mit den begleitenden Lehrkräften (Frau Kurnei, Frau Hülsmannn, Frau Scherrmann, Frau Stein-Schlicher, Frau Dr. Rolfes)
am Freitag, dem 24.02.2017 zum Theater nach Osnabrück. Dort wird Lessings „Nathan der Weise“ aufgeführt. Abfahrt: 16.00 Uhr vor dem Haupteingang des Georgianums, Rückkehr: ca. 22.30 Uhr.

2. Gestaltung des Rosenmontags: Montag, 27.02.2017

 a) Rosenmontagsfeier Jahrgang 5

Die SV wird am Rosenmontag in der 4. und 5. Stunde eine Rosenmontagsfeier für die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs durchführen. Die Kinder der Klassen 5 sind herzlich eingeladen, kostümiert an der Veranstaltung teilzunehmen. Wie in jedem Jahr wird die Schülervertretung ein buntes Programm vorbereiten.

b) Unterrichtsschluss

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 endet der Unterricht am Rosenmontag nach der fünften Stunde. Da nach der fünften Stunde für ca. 300 Schülerinnen und Schüler nur zwei Busse fahren, geht bitte zu Fuß zum Bahnhof.

Allgemeiner Unterrichtsschluss ist am Rosenmontag nach der 6. Stunde.

3. Große Pausen

a) Rücksichtnahme

Solange der Sportplatz noch nicht zur Verfügung steht, nehmt beim Fußballspielen bitte während der Pausen auf die anderen Schüler Rücksicht.

b) Neue Regelung

Wie auf der Gesamtkonferenz besprochen, gilt ab sofort die folgende neue Regelung für den Aufenthalt im Schulgebäude:

Die Schülerinnen und Schüler dürfen sich in den großen Pausen in den Pausenhallen der Gebäude A und C sowie in den Gängen der Gebäude A, B und C zwischen den Pausenhallen aufhalten. Vor den naturwissenschaftlichen Fachräumen im Gebäude C ist der Aufenthalt jedoch nicht gestattet.

4. Geographie-Wettbewerb Klassen 5 und 6

Auch die Klassen 5-6 haben in diesem Jahr sehr erfolgreich an dem Geographie-Wettbewerb teilgenommen. Wir gratulieren den Klassensiegern Justus Nottbeck (Klasse 5a), Nina Gelze & Mia Gerdelmann (Klasse 5b), Joost Susse & Danny Schenk (Klasse 5c), Tim Schmitz (Klasse 5d), Marina Silies (Klasse 5e), Maarten Ahuis (Klasse 6a), Moritz Arns & Jannis Budde (Klasse 6b), Louis Engelshove (Klasse 6c), Johannes Thiel (Klasse 6d), Julian Köllen (Klasse 6e), Melissa Litz (Klasse 6f).

Die besten Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Georgianum in den Jahrgangsstufen 5 und 6 sind nach Punkten:

  1. Sieger/Schulsieger: Julian Köllen (Klasse 6e)
  2. Sieger: Lennart Emmerich (Klasse 6e)
  3. Sieger: Jan Thale (Klasse 6e)

Justus Nottbeck (Klasse 5a)

Maarten Ahuis (Klasse 6a)

  1. Sieger: Moritz Arns (Klasse 6b)

Jannes Budde (Klasse 6b)

Louis Engelshoven (Klasse 6c)

Johannes Thiel (Klasse 6d)

Elias Fels (Klasse 6e)

5. Mitteilungen der Fachschaft Sport

a) Kleine Erfolge: Turnteams der Mädchen

Unsere beiden Turnteams der Mädchen haben beim Bezirksfinale von jeweils sieben Mannschaften den fünften und sechsten Platz belegt. Bei starker Konkurrenz ist dies durchaus als eine gute Leistung zu bewerten. Im Vorjahr war das Team noch auf dem letzten Platz gelandet. Dabei waren Mia Gerdelmann, Sophie Goede, Sina Herbers, Ida Fels, Rosa Krüger, Jana Wahler, Kim Janssen, Lara Heidenreich, Vanessa Puls, Jasmin Linkin und Sarah Michel.

b) Saltos erlernen

Gesucht sind Jungs mit den Geburtsjahren von 2003 bis 2006, die sportlich talentiert sind und Lust haben den Vorwärts- und Rückwärtssalto zu erlernen. Bitte bei Herrn Glosemeyer via Iserv oder am Lehrerzimmer melden!

c) Georgianer Lehrkräfte holen Volleyballtitel – auch dank der Schülerinnen und Schüler

Die Lehrkräfte haben beim Lehrervolleyballturnier 2017 den dritten Erfolg in Serie gefeiert. Das Team um Jennifer Beel, Michael Loth, Katharina Börger, Antje Friebert, Sebastian Zermann, Martin Glosemeyer, Hanjo Vocks, Hendrik Greiwe und Dominik Stauber setzte sich im Finale gegen das Franziskusgymnasium durch und feierte dadurch nach 2015 und 2016 einen wiederholten Erfolg. Dabei wurde das Team von einigen Schülerinnen und Schülern sowohl durch Anfeuerungsrufe als auch durch Schiedsrichtertätigkeiten und sonstige Hilfsaktionen (Stadionsprecher; Fotograf) unterstützt. Allen Beteiligten nochmal ein großes Dankeschön! Einen ausführlichen Bericht findet ihr auf unserer Homepage.

d) Handball-AG

Am Dienstag, dem 28.02., ist ein Trainingsspiel gegen die D-Jugend des HC Lingen geplant. Es wäre schön, wenn alle AG-Teilnehmer anwesend sein könnten. Spielbeginn: 18.00 Uhr.

6. Schulische Ordnungsdienste

Mensadienst:                    Klasse 10 a

Hofdienst:                          Gebäude A und B :                Klasse     9b

Gebäude             C:                Klasse     8c

I. Beneke, Koordinatorin Sek I    M. Heuer, Schulleiter