Rundbrief vom 12. Juli 2021

Rundbrief der Woche vom 12.07.21

1. Wochendienste

Hofdienst A: Klasse: 10f

Hofdienst B: Klasse: 9c  

Hofdienst C: Klasse:  5a (auch den Innenhof beachten)

Sportplatz: Klasse: 7e                       

Mensadienst: Jahrgang 12

2. Termine

12.-14.7.: Zeugniskonferenzen; AGs und Nachmittagsunterricht entfallen, die Hausaufgabenbetreuung findet statt. Der Verkaufsstand in der Mensa schließt um 12.00 Uhr.

3. Maskenpflicht im Gebäude

Im Gebäude (Ausnahme Klassen- bzw. Fachräume) gilt weiterhin Maskenpflicht!

4. Achtung: Weiterhin Testungen/Bestätigungen

Bitte denkt daran, dass ihr euch immer montags und mittwochs (bzw. ausnahmsweise auch am Vorabend) testet und das Dokument „Bestätigung des negativen Testergebnisses“ unterschrieben mit zur Schule bringt. Ausnahme: Genesene und vollständig geimpfte Personen.

5. Aufenthalt in den Pausen

Für die Jahrgänge 5/6 gilt in dieser Woche:

Jahrgang 6 linke Seite (beim Rausgehen aus dem Gebäude C linke Seite), Jahrgang 5 rechte Seite (Hof mit Tischtennisplatten etc.).

6. Nur Ballkreisspiele auf dem Pausenhof

In der letzten Zeit kam es öfters zu Beschwerden, da die Regel „nur Ballkreisspiele sind erlaubt“ nicht eingehalten wurde. Kommt es erneut zu derartigen Rückmeldungen, werden nur noch Softbälle erlaubt werden. Das Verletzungsrisiko ist zu hoch.

7. Die letzten drei Tage

Die Hausaufgabenbetreuung entfällt, AGs und Nachmittagsunterricht finden am Dienstag statt. Der Verkaufsstand in der Mensa schließt um 12.00 Uhr.

Montag: Wandertag (Klassen 5-11); Jahrgang 12: Berufs- und Studieninformation

Dienstag: Regulärer Schultag, Klassenräume aufräumen, fegen, die Tafel gründlich putzen, Papiermüll entsorgen usw. Medientag für die Klassen 5.

Mittwoch: 1./2. Stunde Unterricht; Zeugnisausgabe in der 3. Stunde.

Ehrungen: Achtung: keine Vollversammlung. Spätestens am Freitag per Mail eingeladene Schüler:innen kommen für eine Ehrung um 8.30 Uhr in den  Mehrzweckraum der Mensa.

8. Kunstausstellung: Architekturmodelle

Dieses Schuljahr haben die Klassen 9a, 9b und 9c sich im Kunstunterricht dem Thema „Architektur“ gewidmet und in den letzten Wochen eigene Architekturmodelle gebaut. Diese könnt ihr ab heute (2. große Pause) in dem Flur vom B- zum C-Gebäude bestaunen. Die Klassen stellen ihre Gebäude jeweils zu einer Stadt auf einer Tischgruppe zusammen. Ihr könnt dort Villen, ein Krankenhaus, ein Kino, Fußballstadien, Tempel und vieles mehr in Miniaturform entdecken. Schaut sie euch doch beim Vorbeigehen gerne mal an! Aus Respekt vor der großen Mühe und der vielen Arbeit, die die Architekt:innen in ihre Modelle investiert haben, dürfen die Modelle nur angeschaut, aber nicht angefasst werden. Vielen Dank für euer Verständnis! Die Modelle werden noch bis zu den Sommerferien ausgestellt sein. Viel Spaß beim Entdecken der Architekturmodelle!

9. Aktualisierung: Georgianer trotzen der Pandemie und unterstützen wieder „project:help“

In diesem Jahr war die Durchführung bedingt durch die Kontakteinschränkungen komplizierter und konnte nicht wie gewohnt erfolgen. Es ist ein alternativer Weg entwickelt worden, auf dem einzelne Lerngruppen gezielt informiert und motiviert worden sind. Aber auch einige „alte Hasen“, die unsere Aktion bereits aus der Vergangenheit kennen, haben sich durch unseren Aufruf im Rundbrief motivieren lassen, sich wieder zu engagieren. Wir sind stolz auf so viele tolle Schüler:innen und sagen von Herzen Danke für euer Engagement!  Unsere Aktion erbrachte in diesem Jahr 3626,71€.

Der Dank gilt allen Engagierten, weil jeder Euro zählt. Wir möchten aber dennoch denen vor allem danken, die ein herausragendes Engagement zeigten:

Linnea Mähs aus der Klasse 5c mit 362,69 €,

Jaira Hibbel aus der Klasse 8a mit 295€,

Daja Iserlohe aus der Klasse 9a mit 202,50€,

Annemarie Niehus aus der 5c mit 187,00 €,

Hanna Peschel aus der 5b mit 142€,

Tjark Janßen aus der 6a mit 140 €,

Leni Albert + Eva Theising aus der 6c 123€ und

Lena Langenbrink aus der 6c mit 102€.

Die Klasse 5c zeigte den größten Einsatz für unsere Aktion. Sie trug 991,60 € zur Gesamtsumme bei.

Auf der Homepage findet ihr jetzt auch unter „Aktuelles“ einen längeren Bericht, in dem auch Schüler:innen von ihren Einsätzen erzählen. Auch tolle Fotos sind dort zu finden.

10. Kunstwerk des Monats Juni 2021

Die Jury für das „Kunstwerk des Monats“ hat für den Juni ein Architekturmodell zum Thema „Ein Kunstwerk im Stile von …“ von Béla Glashörster und Alexander Maininger aus der 11f ausgewählt. Es zeigt eine moderne Version der architektonischen Konzepte Friedrich Hundertwassers. Die Jury bedankt sich für alle eingesendeten Arbeiten!

C. Horas, Koordinatorin Sek I                          M. Heuer, Schulleiter