Rundbrief vom 17. Dezember 2018

Gymnasium Georgianum

 

Rundbrief der Woche vom 17. Dezember 2018

1. Wochendienste

Hofdienst: Gebäude A und B: Klasse 9a

Gebäude C: Klasse 6a

Mensadienst: Klasse 11a (erneut)

2. Verhalten in der Mensa/Stühle in Pausenhalle C

Jeder ist dafür verantwortlich, seinen Müll wegzuräumen und den Stuhl an den Tisch zu stellen. Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein, wird aber leider oft nicht gemacht. Wenn jeder mithilft, ist der folgende Mensadienst auch schnell zu erledigen!

Denkt weiterhin daran, die Stühle in der Pausenhalle C am Ende der 2. großen Pause hochzustellen. Jeder Handgriff entlastet unser Reinigungs- und Mensapersonal!

3. Bushaltestelle an der Kardinal-von-Galen Straße

Bitte passt morgens ganz besonders im Bereich der Bushaltestelle auf. Autos fahren dort verbotenerweise mit oft zu hoher Geschwindigkeit an den Bussen vorbei, sodass es zu sehr gefährlichen Situationen mit Radfahrern kommt, die die Straße überqueren. Aber auch für die Radfahrer gilt: Fährt der Bus an, wartet bitte!

4. Adventsmeditation Donnerstag – 1. große Pause-Mensagebäude

Die letzte Adventsmeditation am kommenden Donnerstag wird von unterschiedlichen Musikgruppen begleitet. Zeit und Ort: Erste große Pause im Mehrzweckraum der Mensa.
Überlegt einmal, ob ihr allein, mit einer kleinen Gruppe oder gar mit eurer Religi­onslerngruppe kommt! Es sind eure Mitschülerinnen und Mitschüler, die sich sehr viele Mühe machen, diesen Termin zum Advent thematisch und musikalisch zu gestalten. Wir laden also alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte herzlich ein. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

5. Frankreichaustausch

Diese Woche werden uns unsere französischen Austauschschüler/ -innen aus Fraisans (bei Besançon) besuchen. Sie sind bei Schülerinnen und Schülern der 10c zu Gast und werden mit den betreffenden Schüler/-innen, Frau Lühle und Frau Schaare das Emsland und Umgebung kennenlernen-danke für die Organisation!

6. Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Der Unterricht endet für alle nach der 4. Stunde. Die Busfahrten sind darauf abgestimmt!

Klassen 5: Gottesdienst in der Kreuzkirche in der 2. Stunde. 1. Stunde beim Klassenlehrer; Fußmarsch mit dem Klassenlehrer zur Kirche, anschließend zurück. 3. und 4. Stunde beim Klassenlehrer.

Klassen 6: Gottesdienst in der Kreuzkirche in der 1. Stunde. Treffpunkt direkt vor der Kirche.

Anschließend gehen (!) die Schüler/-innen mit ihrem Klassenlehrer zur Schule-Fahrräder werden also bitte geschoben. 3. und 4. Stunde beim Klassenlehrer.

Klassen 7-10: 1.-2. Stunde Unterricht nach Plan, 3.-4. Stunde beim Klassenlehrer.

Oberstufe: 1.-4. Stunde Unterricht nach Plan.

… und erholsame Ferien wünschen

C. Horas, Koordinatorin Sek I          M. Heuer, Schulleiter