Rundbrief vom 17. Juni 2019

Gymnasium Georgianum

Rundbrief der Woche vom 17. Juni 2019

1. Wochendienste

Hofdienst: Gebäude A und B: Klasse 8c

Gebäude C: Klasse 6e

Mensadienst: Klasse 11b

2. Ausgewählte Termine

17.6.: Schulvorstandssitzung (17.00 Uhr)

24.-26.6. Versetzungskonferenzen

27.6.: Abigag (Nachmittagsunterricht/AGs/Hausaufgabenbetreuung finden statt)

28.6.: Abiturentlassungsfeier; 9.00 Uhr Gottesdienst in der Kirche Maria Königin, 10.30 Uhr Überreichung der Abiturzeugnisse in der Aula des Gymnasiums Georgianum. Unterrichtsfrei für alle Schüler/-innen. Abends Abiball, 20.00 Uhr Festsaal der Wilhelmshöhe

01.07.: Wandertag (Klassen 5-11)

03.07.: 8.30 Uhr Ehrungen auf dem Schulhof vor der Mensa, 3. Stunde Zeugnisse

3. Vertretungsplan

Wegen der Klassenfahrten im Jahrgang 7, der Englandfahrt (Schüler des Jahrgangs 8) und zahlreicher anderer Veranstaltungen kommt es in dieser Woche zu zahlreichen Änderungen im Vertretungsplan. Bittet sichtet den Plan täglich!

4. Vorbereitungen zu Renovierungsarbeiten

Ab dieser Woche werden im C-Gebäude-beginnend mit dem 2. Obergeschoss-Gardinen abgehängt und Beamer abgebaut, da zeitnah umfangreiche Renovierungsarbeiten im Gebäude erfolgen.

5. Akademieabend im „Drehtürmodell“

Zum 15. Akademieabend im „Drehtürmodell“, am Dienstag dem 25. Juni 2019 von 18.30 – 20.30 Uhr, laden euch die diesjährigen Drehtür-Teilnehmer ganz herzlich in die Aula des Georgianums ein. Hier möchten wir euch in kurzen Vorträgen und auf Stellwänden die Ergebnisse der Drehtür-Projekte aus dem Schuljahr 2018/19 präsentieren. Der Einlass ist um 18.00 Uhr. Bis zum Beginn der Präsentationen um 18.30 Uhr sowie in der Pause können die Stellwände begutachtet werden. Für eine kleine Erfrischung in der Pause ist gesorgt. Die Drehtür-Teilnehmer und Herr Zermann freuen sich sehr auf euren Besuch!

6. Abigag der Abiturientia am 27.6.

Traditionsgemäß werden unsere Abiturientinnen und Abiturienten am Donnerstag, dem 27.06., ihren sogenannten Abigag durchführen. Üblicherweise werden die anderen Schüler/-innen schon zu Schulbeginn mit Wasser bespritzt. Die Abiturienten haben zugesagt, eine „trockene Passage“ zum Schulgebäude einzurichten, die jeder nutzen kann, der nicht nassgespritzt werden möchte. Diese Passage verläuft zwischen den Sporthallen und dem Sportplatz. Trotzdem kann es ratsam sein, trockene Wechselkleidung mitzubringen. Seid beim Busausstieg bitte besonders vorsichtig.

Für das Bühnenprogram wartet ihr, bis die Abiturienten euch aus den Klassenräumen holen. Das wird wahrscheinlich irgendwann in der 3. Stunde sein und bis einschließlich der 4. Stunde dauern. Danach erfolgt wieder Unterricht nach Plan!

Bitte lasst Handys und andere elektronischen Geräte zu Hause oder verstaut sie so, dass sie durch das Wasser nicht beschädigt werden können. Sollte dies nicht eingehalten werden, übernehmen die Abiturienten keine Verantwortung und haften nicht für den Schaden.

7. Kurswahlen Sport

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 wählen in dieser Woche ihre Sportkurse für das kommende Schuljahr. Die Wahlbögen liegen ab heute (Montag) bei Herrn Albers aus. Die Abgabe der Wahlbögen bei Herrn Albers muss bis spätestens Freitag, den 21.6.2019, erfolgen. Später abgegebene Wahlbögen werden nicht mehr berücksichtigt. 

8. Georgianer für project: help – Ihr seid spitze!

Wir sind stolz auf Schülerinnen und Schüler,

die einen Flohmarktverkauf organisiert und dadurch sehr viel Geld eingenommen haben!

die ihr Taschengeld gespendet haben und deren Eltern diesen Betrag noch aufstockten!

die Vinyl-Platten gereinigt haben. Lasst euch gerne erklären, was das ist, wenn in eurem Gesicht nun ein Fragezeichen steht!

die als Co-Trainer bzw. Trainerin Mannschaften unterstützten!

die Trecker gereinigt haben!

die den Cup-Song einem Publikum vorgeführt haben!

die Kommunionkarten kontrolliert haben!

die Rezensionen für die Bücherei Holzberg verfasst haben!

die Mais verarbeitet und Kuchen gebacken haben!

die Muffins- und Kuchenverkäufe organisierten!

die Eltern und Freunde auf Geburtstagen und Festen bewirtet haben!

die Tiere ausgeführt und gepflegt haben!

und natürlich auf die Unzähligen, die sich für anstrengende Haushalts- und Gartenarbeit nicht zu schade waren!

Folgende Klassen ragten dieses Jahr heraus:

  1. Klasse 6b: 903,50€

  2. Klasse 5e: 867,57€

  3. Klasse 5d: 842,10€

  4. Klasse 6e: 494,50€

  5. Klasse 6c: 477,20€

  6. Klasse 5b: 467,78€

  7. Klasse 5f: 418,88€

  8. Klasse 7b: 359,15€

  9. Klasse 5c: 293,88€

  10. Klasse 6d: 251,33€

Wir sind stolz darauf, dass wir sehr viele engagierte Schülerinnen und Schüler haben, die sich für einen guten Zweck in ihrer Freizeit engagieren!

Die „Crosspoint Academy“ hat bereits ein Dankesvideo auf „youtube“ hochgeladen: www.youtube.com/watch?v=FsbXX_cyTb4

Frau Siehoff-Greis lässt allen Engagierten großen Dank und große Freude mitteilen. Die Schulgemeinschaft hat in diesem Jahr 7561,70€ für „project: help“ erwirtschaftet. Ein Dankesbrief aus Südafrika ist auch bereits eingetroffen:

C. Horas, Koordinatorin Sek I                 M. Heuer, Schulleiter