Rundbrief vom 23. Januar 2017

Gymnasium Georgianum                                                   

 

 

 

 

Rundbrief der Woche vom 23. Januar 2017

 

1. Tag der offenen Tür am letzten Freitag

Die Schulleitung dankt allen, die mitgeholfen haben, herzlich: Eltern, Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen. Viele sehr positive Rückmeldungen sind bei der Schulleitung eingegangen. Alle dürfen sich über einen sehr gelungenen Nachmittag freuen, der gezeigt hat, wie gut die Schulgemeinschaft unseres Gymnasiums zusammenwirkt. Ein besonderer Dank geht an alle, die durch Kuchenspenden unseren Cafeteriabetrieb ermöglicht haben. Schüsseln und Waffelteigbehälter können in C 132 abgeholt werden.

Restlichen Kuchen und leckere Muffins können unsere Schülerinnen und Schüler heute für nur 20 Cent in C132 kaufen.

2. Hausaufgabenbetreuung in dieser Woche

 Die Hausaufgabenbetreuung findet in dieser Woche trotz der Zeugniskonferenzen zur gewohnten Zeit statt!

3. Zeitzeugenbericht im Unterricht der 10. Klassen

 Am Freitag nach den Zeugnisferien, dem 03. Februar 2017, dürfen wir Herrn Oberstadtdirektor a.D. Karl-Heinz Vehring in unserer Schule zu einem Zeitzeugenbericht begrüßen. In der 3. und 4. Stunde wird er für die 10. Klassen im Mehrzweckraum der Mensa einen Vortrag zu seinen Erlebnissen aus der NS-Zeit halten. Dabei wird er neben regionalgeschichtlichen Bezügen auch Einblicke in die Kriegserlebnisse seiner Brüder geben. Abschließend besteht die Möglichkeit Rückfragen zu stellen und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

4. Erfolgreiche Abschlusskonzerte des 50. Frenswegener Orchestertreffens 

In der vergangenen Woche fand zum 50. Mal das Frenswegener Orchestertreffen statt. Insgesamt trafen sich in dem Nordhorner Kloster etwa 120 Musikerinnen und Musiker aus den Bereichen Streicher, Holz- und Blechbläser sowie dem Schlagwerk, darunter auch einige Schülerinnen und Schüler des Georgianums, und beeindruckten am vergangenen Wochenende mit einem abwechslungsreichen Konzertprogramm. Herzlichen Dank an Herrn Neubauer, der die Probenwoche und die Konzerte begleitet hat. In den drei Konzerten wurden u.a. Werke von Peter Tschaikowsky, Guiseppe Verdi, John Miles und Gloria Estefan vorgetragen. Herr Neubauer, der zwischenzeitlich auch am Schlagwerk unterstützte, dirigierte „Pirates oft the Carribean – At World’s End“ von H. Zimmer, arrangiert von T. Ricketts. Beteiligt waren unsere Schülerinnen und Schüler Luca Elberg, Florian Eckart, Wiebke Berndsen; Julia Krämer, Jessica Michalski, Leonore Bovey, Caroline Bürger, Friedrich Bürger.

5. Aktuelles vom Fach Politik-Wirtschaft

Zahlreiche Schülergruppen der Jahrgänge 10 und 11 unserer Schule haben von
Oktober bis Dezember 2016 am Börsenspiel erfolgreich teilgenommen. Die
Gruppe „Schnitzelbernd“ (Hendrik Albers Oliver Funke, Philip Schomaker,
alle Jg.11) errang Platz 3 im Emsland, der zugleich Platz 16 im
Sparkassenverband Niedersachsen bedeutet. Platz 5 im Emsland ging an die
Gruppe „The Broke Brokers“  (Magnus Reinel, Patricia Kotte, Leonardo von
Stephani, alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11).
Beide Gruppen werden in wenigen Tagen auf der Siegerehrung der Sparkasse
Emsland in Werlte mit Preisen ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

6. Ganztagsangebot: Wahl für das 2. Halbjahr des Schuljahres 2016 / 17

Das Ganztagsangebot am Gymnasium Georgianum bietet Euch auch im 2. Schulhalbjahr ein breites Spektrum an sportlichen, musischen, kulturellen, technischen sowie sprachlichen Inhalten.

Die neue AG-Broschüre, mit der das Georgianum Euch über das Angebot der Arbeitsgemeinschaften für das 2. Halbjahr 2015 / 16 informieren möchte, kann ab sofort im Downloadbereich unserer Homepage eingesehen bzw. heruntergeladen werden. Die AG-Broschüren werden nicht mehr durch die Klassenlehrer in den Klassen verteilt!

Solltest Du bereits an einer AG teilnehmen und die Teilnahme an dieser AG auch im zweiten Schulhalbjahr fortsetzen wollen, so ist eine erneute Anmeldung nicht erforderlich. Die jeweiligen AG-Leiter sollten jedoch über die fortgeführte Teilnahme in Kenntnis gesetzt werden. Bei einer Abmeldung von einer AG sollten ebenfalls die jeweiligen AG-Leiter direkt informiert werden.

Der AG-Anmeldebogen, der im Sekretariat ausliegt bzw. ebenfalls im Downloadbereich der Homepage heruntergeladen werden kann, muss bis spätestens Dienstag, 24.01.2017, 13.15 Uhr im Sekretariat abgegeben werden. Eine spätere Abgabe kann aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden.

Die neuen AG-Listen sowie die Raumpläne hängen dann ab Mittwoch, 01.02.2017, am „AG-Brett“ (schwarzes Brett im Erdgeschoss des Gebäudes C) aus.

Die Arbeitsgemeinschaften beginnen in der Regel dann wieder ab Montag, 06.02.2017.

7. Mitteillungen der Fachschaft Sport:

 a) Neigungsgruppe N7

Alle Schülerinnen und Schüler der Neigungsgruppe treffen sich zwecks einer kurzen Besprechung in der ersten großen Pause am Mittwoch den 25.01.2017 in Raum A022.

 b) Der neue Sportklassenfilm ist seit Freitag online

Jakob Hüllsiek hat Sequenzen aus dem Sportklassenunterricht zusammen geschnitten. Dieser Film ist nun online zu sehen.

8. Schulische Dienste

Mensadienst:                       Klasse 10 d

Hofdienst:                           Gebäude A und B :              Klasse     9f    

Gebäude             C:              Klasse     7d

 

I. Beneke, Koordinatorin Sek I            M. Heuer, Schulleiter