Rundbrief vom 23. September 2019

Gymnasium Georgianum

Rundbrief der Woche vom 23. September 2019

1. Wochendienste

Hofdienst: Gebäude A und B: Klasse 8d

Gebäude C: Klasse 7f

Mensadienst: Klasse 10f

2. Ausgewählte Termine

Schulvorstandssitzung: 30.9., 17.00 Uhr.

Bewerbungstraining: 23.9.: 10a, 1.-3. Std; 10b, 4.-6. Std

24.9.: 10c, 1.-3. Std; 10d, 4.-6. Std

25.9.: 10e: 1.-3. Std; 10f, 4.-6. Std

3. Fridays for Future

Am vergangenen Freitag haben eine Reihe von Schülerinnen und Schülern an den Aktionen der „Fridays-for-future“-Bewegung teilgenommen. Sie haben sich vorgenommen, aktiv für den Klima- und Umweltschutz einzutreten. Viele fahren mittlerweile mehr Fahrrad statt PKW, nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel, verzichten auf Flugreisen, vermeiden Müll, insbesondere Plastikmüll, kaufen Lebensmittel, die in der Region angebaut und nicht industriell erzeugt wurden, kaufen verantwortungsbewusst produzierte Kleidung und Spielwaren, sammeln Altpapier usw. Unsere Schülervertretung hat sich vorgenommen, auch im schulischen Leben nach Möglichkeiten des Klima- und Umweltschutzes zu suchen.

Wie zuvor zugesagt, wird die Teilnahme an der Freitagsveranstaltung, die ja eine Verletzung der Schulpflicht darstellt, nicht sanktioniert. Die Schule verfährt hier großzügig, weil das Anliegen dieser Aktion, nämlich Klima und Umwelt mehr zu schützen, eine hohe Bedeutung hat und in Zukunft mehr und mehr Bedeutung gewinnen wird. Dies bedeutet, das Fernbleiben an diesem Tag gilt nicht als unentschuldigtes Fehlen. Wir möchten aber darauf hinweisen, dass sich diese großzügige Regelung nur auf den vergangenen Freitag bezieht.

Dem Vorschlag der SV entsprechend, werden wir in diesem Schuljahr Projekttage zum Klima- und Umweltschutz an unserer Schule durchführen, und zwar vom 01. bis zum 03. Juli. Hier habt ihr alle Gelegenheit, aktiv zu werden. Bis dahin könnt ihr auch an der Umwelt-AG teilnehmen, die Frau Stockhorst leitet, den SV-Ausschuss „Umwelt“ oder andere, außerschulische Projekte unterstützen. In euren Klassen könnt ihr weitere Initiativen entwickeln. Viel Erfolg dabei!

4. Schülersprecher/-in

Ihr habt gewählt: Auf der Schülerratssitzung am Freitag wurden Viktoria Tuppek (11b) als Schülersprecherin und Vanessa Puls (11c) als Vertreterin gewählt. Im Schulvorstand vertreten sie zusammen mit Marie Beenken (Jg. 12) und Niclas Roling (10b) eure Interessen.

5. Aufenthalt in der Mensa

Zur Erinnerung: In den großen/kleinen Pausen am Vormittag ist-um einen zu großen Andrang beim Verkaufsstand und eine Überfüllung der Mensa zu vermeiden-nur den Klassen 9-12 der Aufenthalt dort gestattet. Die Klassen 5-8 haben die Möglichkeit, beim Verkaufsstand im C-Gebäude Brötchen etc. zu kaufen. Nach der 6. Stunde können alle Jahrgänge (!) das Mensaangebot wahrnehmen und sich in der Mensa aufhalten.

Neu: Es wurden einige Tische und Stühle zusätzlich aufgestellt, damit mehr Schüler eine Sitzgelegenheit erhalten. Im nächsten Jahr haben wir einen zusätzlichen Jahrgang, sodass dann voraussichtlich die Regelung „Klassen 10-13 in der Mensa“ gelten wird. Darüber werden wir euch aber rechtzeitig informieren.

6. ACHTUNG: neue Unterrichtszeiten im Nachmittagsunterricht nach den Herbstferien

Nach Rücksprache mit der VGE, die den Schülertransport für uns organisiert, werden wir die Unterrichtszeiten nachmittags ändern, damit ihr früher zu Hause sein könnt. Hierfür wird die Mittagspause jedoch um 15 Minuten reduziert. Nach den Herbstferien gelten nachmittags folgende Unterrichtszeiten, auch für AGs, Neigungsgruppen etc.:

Einzelstunde im Anschluss an den Vormittag: 13.30-14.15 Uhr, Ausnahme: Profilstunde Jg. 6, die sich direkt an die 6. Stunde anschließt.

Doppelstunde in der 8. + 9. Stunde: 13.45 – 15.15 Uhr als 90-Minuten-Block,

——- 15 Minuten Pause ——-

Doppelstunde in der 10. + 11. Stunde: 15.30 – 17.00 Uhr als 90-Minuten-Block.

Abfahrt der Busse nach der 9. Stunde:

Die Busse fahren

um 15.21 Uhr von der Pestalozzischule (hinter der Schule: Busbahnhof) bzw.

um 15.23 Uhr von der von Stauffenbergstraße (vor der Schule: Kardinal v. Galen Straße) und dann um 15.35 Uhr vom ZOB in alle Richtungen.

Abfahrt der Busse nach der 11. Stunde:

Die Busse fahren um 17.23 Uhr von der Beckstraße (hinter der Schule: Busbahnhof  Richtung BBS) bzw.

um 17.25 Uhr von der von Stauffenbergstraße (vor der Schule: Kardinal v. Galen Straße) und dann um 17.35 Uhr vom ZOB in alle Richtungen.

Auch die Emsbürener/ Lescheder Schüler können den Bus nutzen und müssen nicht auf den Zug um 18.04 Uhr warten.

7. Verkürzung des Unterrichts wegen der Abfahrt der Busse nur für Schüler/-innen aus Holthausen/Biene nach der 5. Stunde:

Die VGE weist alle Busse am ZOB an, auf die Busse zu warten, die von den einzelnen Schulen kommen. Erst wenn der letzte Bus dort angekommen ist, fahren die Anschlussbusse vom ZOB los in die jeweiligen Ortschaften. Es liegt somit kein Grund vor, den Unterricht hierfür vorher verlassen zu müssen, abgesehen von einer Ausnahme:

Klassen mit Schülerinnen und Schülern aus Holthausen/Biene, die nach der 5. Stunde Unterrichtsschluss haben, dürfen bereits um 12.20 Uhr gehen, weil ihr Bus bereits um 12.27 Uhr abfährt.

8. Kennenlerntage der Klassen 5c und 5f, 5a und 5d

Heute fahren die Klassen 5c und 5f bis Mittwoch nach Lastrup in die Sportschule, um dort gemeinsam Kennenlerntage zu verbringen. Am Mittwoch kehren sie zurück und die Klassen 5a und 5d brechen dorthin bis Freitag auf.

Wir wünschen euch ereignisreiche Tage mit viel Spaß, guter Laune, Abwechslung und vor allem, dass ihr euch in eurer Klassengemeinschaft weiter stärkt!

9. Kühlpacks

Bitte bringt die Kühlpacks nach Gebrauch unbedingt wieder zurück zum Sekretariat, damit sie bei der nächsten Verletzung einem anderen Schüler helfen können!

10. Verhalten auf dem Schulhof

Es ist strengstens verboten, mit Eicheln zu werfen. Es gab die ersten Verletzungen deshalb!

11. Aufenthalt in den Pausen

Alle Parkplätze und auch die Grünflächen hinter den Parkflächen beim Gebäude C (Waldstück zwischen Parkplatz und Sportplatz) gehören nicht zum Pausenhof und dürfen dementsprechend nicht genutzt werden.

12. Fahrkarten

Schüler/-innen, die noch eine Ersatzfahrkarte haben, sollen bitte umgehend mit einem Passbild zur VGE (Bahnhof) gehen. Dort wird dann nach Möglichkeit die neue Fahrkarte sofort ausgestellt.

13. Skifahrt 2019

Die Teilnehmer der Wintersporttage 2019 treffen sich am Dienstag (1. gr. Pause) im Bioraum 3 (Gebäude C) zur Nachbesprechung. Die Teilnahme ist Pflicht.

14. Fußballerinnen des Georgianums beim Bundesfinale

Am Sonntag haben sich zwei Mädchenfußballmannschaften des Georgianums auf den Weg zu den Bundesfinals von ‚Jugend trainiert für Olympia‘ gemacht. Ab heute kämpfen die beiden Teams als Vertreter für das Land Niedersachsen um die Deutsche Meisterschaft im Schulfußball. Die jüngere WKIV-Mannschaft, begleitet von Frau Lenger und Frau Loose, trägt ihre Spiele in Bad Blankenburg aus. Für die ältere WKII-Mannschaft, begleitet von Herrn Vocks und Frau Börger, findet das Bundesfinale in Berlin statt. Die Schulgemeinschaft drückt die Daumen! Ein ausführlicher Bericht ist auf der Sport-Homepage zu finden. Spielerinnen der WKIV-Mannschaft: Laura Kues, Merete Drees, Carla Wulfekotte, Sophie Fehren-Evering, Ava Lüken, Freya Züge, Anna Lammers, Aelea van Lengerich, Lea Wehkamp und Femke Silies Spielerinnen der WKII-Mannschaft: Milena Winn, Alia Tiebel, Selina Holle, Anna Silies, Maria Blanke, Marie Wiechers, Theresa Degenhardt, Maja Pollmann, Celine Grote und Anna Herbers

15. Erinnerung: Fundsachen in der Sporthalle/im Schulgebäude

Denkt bitte daran, im Sekretariat bzw. bei euren Sportlehrern nach Fundsachen zu fragen. Es sind immer noch Fahrradhelme, Rucksäcke mit Sportsachen, Schmuck, Fahrradschlüssel etc. nicht abgeholt worden.

16. Georgianerkollektion

Letzte Chance für die Sammelbestellung bis diesen Freitag, 27.9.2019. Ca. 2-3 Wochen nach den Herbstferien könnt ihr mit der Lieferung rechnen. Eure Bestellungen werden euch dann in die Klassen gebracht.

C. Horas, Koordinatorin Sek I M. Heuer, Schulleiter