Rundbrief vom 25. Januar 2021

Gymnasium Georgianum

Rundbrief der Woche vom 25. Januar 2021

1. Das Gymnasium Georgianum ist CertiLingua-Schule!

Der Antrag auf das Label „CertiLingua-Schule“ ist jetzt vom niedersächsischen Kultusministerium genehmigt worden, sodass das Gymnasium Georgianum von nun an Europaschule und CertiLingua-Schule ist. Das CertiLingua Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen basiert auf einem Projekt zahlreicher Bildungsminister*innen der Europäischen Union. Die Idee ist es, vergleichbare – hohe – Sprach- und interkulturelle Kompetenzen zu dokumentieren, um so Schüler*innen nach dem Abitur die Möglichkeit zu geben, ihre erreichten Kenntnisse bei Universitäten, Fachhochschulen und potenziellen Arbeitgebern in ganz Europa nachzuweisen. Dies geschieht durch ein zusätzlich zum Abitur verliehenes „Label“, auf dem diese Kompetenzen angezeigt werden.

Ab dem kommenden Schuljahr steht diese Möglichkeit allen Schüler*innen der Oberstufe zur Verfügung. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage (unter Schulprofil) oder ihr fragt bei Frau Reinefeld (judith.reinefeld@gg-lin.de) nach.

2. Ende Unterricht Jahrgang 13/Ausgabe Zeugnisse

Die Aushändigung der Zeugnisse erfolgt über die Tutoren in der 4. Stunde. Der Unterricht am 29.01. endet nach der 4. Stunde.

3. Zeugnisausgabe Jahrgänge 5-12

Die Zeugnisse werden euch zugesendet.

4. Elternsprechtag

Der Elternsprechtag wird am 19.03. stattfinden. Ihr erhaltet rechtzeitig Informationen dazu. Nach jetzigem Stand wird er wieder telefonisch bzw. digital ablaufen.

5. AGs im 2. Schulhalbjahr 2020/21

Aufgrund der aktuellen Lage erfolgen keine AG-Wahlen für das 2. Halbjahr und es finden keine AGs statt. Wenn sich die „Corona-Lage“ bessert, werden wir neu überlegen und euch rechtzeitig informieren. Für Rückfragen steht Herr Wilmes gerne zur Verfügung. 

6. Sportprojekt

Die erste Woche des neuen Sportprojektes ist geschafft. Viele Schüler*innen haben sich an den beiden Ausdauereinheiten beteiligt und manche haben ihre Strecken, Zeiten oder Fotos von sich auf dem Padlet: https://padlet.com/martin_glosemeyer/bnmblr06ked2vrit gepostet. Es ist sehr interessant, das zu verfolgen und hoffentlich sind viele motiviert, ebenfalls aktiv zu werden. Auch das Jonglieren haben einige mit beachtlichen Erfolgen ausprobiert. In der Notbetreuung wurde ebenfalls fleißig dafür geübt. Eine willkommene Abwechslung zur Bildschirmarbeit! Zwei neue Ausdauereinheiten und eine neue Überraschungssportart erreichen euch heute wieder per E-Mail. Macht also weiter oder steigt jetzt mit ein, um in Coronazeiten fit zu bleiben! Einen Eindruck bekommt ihr auch durch angehängte Collage (PDF zum Downlaod)!

C. Horas, Koordinatorin Sek I                          M. Heuer, Schulleiter