Rundbrief vom 26. Oktober 2020

Gymnasium Georgianum

Rundbrief der Woche vom 26. Oktober 2020


1. Wochendienste

Hofdienst A: Klasse 11a

Hofdienst B: Klasse 9b

Hofdienst C: Klasse 5e

Sportplatz: Klasse 8g

Mensadienst: Jahrgang 12

2. Aufenthalt in den Pausen (Änderungen kursiv)

Die Pausen im Freien zu verbringen, ist vom Infektionsgeschehen her am günstigsten! Deshalb gelten weiterhin folgende Regelungen:

Die Pausenhallen A und C bleiben für den Aufenthalt gesperrt.

Jahrgang/Klasse Aufenthalt
5/6 Pausenhof C (auch Grünflächen neben dem Gebäude C und Bereich vor (nicht in!) dem Fahrradschuppen); Handynutzung nicht erlaubt.
Jahrgang 6: beim Rausgehen aus dem Gebäude linke Seite
Jahrgang 5: rechte Seite (Hof mit Tischtennisplatten/Klettergerüst) In der nächsten Woche wird getauscht!
Grenze: „Häuschen“ auf dem Hof (nicht zu nutzen)
7/8 Sportplatz (Handynutzung nicht erlaubt)
Jahrgang 7: Rasenplatz
Jahrgang 8: Hartplatz
Keine Bälle erlaubt!
9 Pausenhof B (Handynutzung erlaubt)
10/11 Pausenhof A (Handynutzung erlaubt); Jahrgang 10: vor dem A-Gebäude; Jahrgang 11: Bereich vor dem Nebeneingang des Gebäudes A
12/13 Bereich vor/neben der Mensa; In der Mensa/im Mehrzweckraum nur, solange Sitzplätze vorhanden sind; Handynutzung auch vor/neben der Mensa erlaubt

Wie gehabt erfolgt eine Durchsage von Herrn Heuer, wenn es eine „Regenpause“ gibt und ihr in den Klassenräumen bleiben sollt. In diesem Fall dürft ihr aber zum Kiosk/zur Mensa, wenn ihr dort etwas kaufen möchtet.

3. Verkauf Mensa/Kiosk Pausenhalle C

Der Aufenthalt der Jahrgänge erfolgt in den vorgesehenen Bereichen auf den Schulhöfen (siehe oben). Möchtet ihr in den großen Pausen etwas in der Mensa/beim Kiosk kaufen, gilt:

Jahrgänge 5-8: Kiosk C

Jahrgänge 9-13: Mensa

Angebot nach der 6. Stunde

Nach der 6. Stunde wird es allen Jahrgängen ermöglicht, in für die jeweiligen Jahrgangsstufen abgegrenzten Bereichen in der Mensa zu essen/trinken. Achtet dazu auf die Beschilderung in der Mensa und im Mehrzweckraum der Mensa.

Achtet auch beim Anstellen unbedingt auf die Abstandsregel!

4. Mund-Nasenschutz in der Schule

Ein Mund-Nasenschutz auf dem Schulgelände ist in derselben Form wie vor den Herbstferien zu tragen, zusätzlich aber auch im Unterricht (Ausnahme Sportunterricht). Abnehmen darf man den MNS ausnahmsweise nur in den Pausen außerhalb des Schulgebäudes, wenn zu anderen Personen ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Beachtet hierbei die teilweise neu zugewiesenen Schulhofbereiche (siehe oben).

5. Lüften

Eine wesentliche Rolle zur Vermeidung einer Ansteckung spielt das Lüften. Die Räume müssen alle 20 Minuten für 5 Minuten gut gelüftet werden (Stoßlüftung/Querlüftung). Der Ordnungsdienst achtet zusammen mit der jeweiligen Lehrkraft darauf, dass das Lüften bei geöffneten Fenstern erfolgt. Die Fenster dürfen nur in Anwesenheit einer Lehrkraft geöffnet werden. Es ist strengstens verboten, sich auf die Fensterbänke zu setzen bzw. sich aus dem Fenster zu lehnen!

6. Sportplatz

Bitte habt Verständnis für die folgende Regelung: Wegender Witterungsverhältnisse dürfen Bälle in den großen Pausen nicht mehr mit zum Sportplatz gebracht werden-jegliche Ballspiele sind dort wegen der Verletzungsgefahr und auch um den Platz zu schonen verboten. Entgegen der Ankündigung vor den Herbstferien ist aber auch der Hartplatz für den Pausenaufenthalt erlaubt (Jahrgang 8).

Zur Erinnerung: Die 400m Bahn, die Tribüne, die Bereiche bei der Garage (Geräteraum) und hinter dem Gebäude sind nicht zum Aufenthalt in den Pausen freigegeben. Das Klettern an Zäunen ist verboten.

7. Sprechzeiten Lehrkräfte/Elternsprechtage

Eure Eltern haben vor den Herbstferien eine Übersicht mit den regelmäßigen Sprechzeiten der Lehrkräfte per Mail erhalten. Diese Liste wurde auch auf unserer Homepage (georgianum-lingen.de) und bei IServ veröffentlicht. Ein Gesprächstermin kann über die IServ-Adresse der jeweiligen Lehrkraft vereinbart werden. Die Elternsprechtage finden in diesem Jahr am 3. und 4. Dezember statt. Nähere Informationen dazu erfolgen rechtzeitig (auch zu der Frage, in welcher Form der Sprechtag stattfindet (also persönliches und/oder digitales Angebot).

8. Wahl Kinder- und Jugendparlament

Vor den Ferien wurde das Kinder- und Jugendparlament neu gewählt. Als Vertreter*innen für unsere Schule habt ihr gewählt: Ronja Bengtsson, Laurenz Berndt, Raphael Löpker, Carolin Reim, Simon Richter, Leni Storm und Maxima Thill. Herzlichen Glückwunsch und schon jetzt vielen Dank für euren Einsatz! Meldet uns gerne zwischendurch, an welchen Projekten ihr arbeitet, sodass wir ein wenig von eurem Einsatz mitbekommen (Info an Frau Horas).

9. Wasserspender – Dank an unseren Förderverein

Neben der Essensausgabe in der Mensa wird euch ab morgen ein Wasserspender zur Verfügung stehen. Dort könnt ihr kostenlos stilles und auch kohlensäurehaltiges Wasser erhalten. Bringt dafür eure eigenen Gefäße mit. Besonders geeignet sind Behältnisse mit relativ großer Öffnung. Ein großes Dankeschön geht an unseren Förderverein für die Finanzierung des Wasserspenders! Beachtet auch hier beim Anstellen die Abstandsregel und achtet aus Hygienegründen darauf, dass die Flaschenöffnung nicht mit dem Gerät in Berührung kommt.

10. Anmelden zum Bolyai-Teamwettbewerb

Ihr habt Spaß an Mathematik und arbeitet gerne im Team? Dann ist der Bolyai-Teamwettbewerb genau das richtige für euch. Meldet euch bis zum 5.11. bei eurer Mathematik-Lehrkraft oder Herrn Glosemeyer an. Ihr braucht einen Teamnamen sowie vier Personen pro Team. Der Wettbewerb findet am 12.01.20 statt.

11. Kunstwerk des Monats September

Die Jury für das „Kunstwerks des Monats“ hat für September die kritische Arbeit „Drink and Drive“ von Johanna Wulf aus der 10f ausgewählt. Die Jury bedankt sich für alle eingesendeten Arbeiten.

C. Horas, Koordinatorin Sek I M. Heuer, Schulleiter