Rundbrief vom 27. März 2017

Gymnasium Georgianum                                                     

 

 

 

Rundbrief der Woche vom 27. März 2017

1. Schriftliche Abiturprüfungen
Seit Mittwoch der letzten Woche schreiben unsere Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 12 ihre Abiturklausuren. Bitte nehmt insbesondere im Gebäude A weiterhin Rücksicht, so dass die Abiturientinnen und Abiturienten bei der Bearbeitung ihrer Abituraufgaben nicht gestört werden. Dies hat in der letzten Woche bereits gut geklappt. Die letzte Klausur wird am 03. Mai geschrieben. Allen Prüflingen wünschen wir weiterhin viel Erfolg!

2. Emsländische Mathematik-Olympiade 2017

Die diesjährige emsländische Mathematikolympiade (ELMO) fand am vergangenen Montag an unserer Schule statt. Ein großes Lob geht an alle drei Teams des Georgianums, die gemeinsam mit dem Franziskusgymnasium den Schulsieg einfahren konnten. Mit dazu zählten Lisa Schulte, Mika Schonhoff, Julian Köllen, Marian Mülder, Annika Silies, Henrik Meemann, Björn Krüp, Levi Thünemann, Jannika Arns, Wiebke Albers, Benedikt Helming und Alina Helming. Herzlichen Glückwunsch!

Ein großes Dankeschön geht an alle Mathekolleginnen und Mathekollegen, die sich bei der Organisation und Korrektur beteiligt haben. Zudem gilt der Dank allen helfenden Schülerinnen und Schüler, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Einen ausführlichen Bericht mit Bildern findet ihr auf unserer Homepage.

3. Frankreich-Austausch 9d und 9f

Heute endet der Gegenbesuch unserer französischen Austauschschüler/-innen vom Collège Etrechy. Im Laufe der letzten Woche fanden eine Reihe gemeinsamer Unternehmungen statt, die die Schüler/-innen einander näherbrachten und unseren französischen Gastschülern Einblick in unsere Kultur, unsere Geschichte und unseren Lebensalltag gaben. Wir wünschen unseren französischen Freunden eine gute Heimfahrt! Auch bei diesem Austausch wurden enge Freundschaften geknüpft, so dass vielen Teilnehmern der Abschied schwer fällt.

4. Projektorchester für unser Schulfest

Am vorletzten Samstag fand in der Aula des Georgianums das Gründungstreffen des Projektorchesters statt, das für das diesjährige Schulfest ins Leben gerufen wurde. Ein herzlicher Dank geht an die knapp 30 Schülerinnen und Schüler, die bereit waren an einem Samstag in die Schule zu kommen, um gemeinsam Musik zu machen. Nach dem erfolgreichen Start ist die nächste Probe für Samstag, den 08. April 2017 geplant. Hierzu haben sich bereits weitere Musiker angemeldet, sodass das Orchester voraussichtlich auf über 30 Teilnehmer anwächst.

In den nächsten Tagen wird es für die Teilnehmer und Interessenten weitere Infos in Form eines Informationsbriefes geben. Bei Rückfragen zum Projektorchester könnt ihr euch gerne an Herrn Neubauer wenden.

5. Zeitzeugenbericht für die Geschichtskurse des Jahrgangs 11

Am Freitag dieser Woche kommt Herr Oberstadtdirektor a.D. Karl-Heinz Vehring in der 3. und 4. Stunde erneut zu einem Zeitzeugenbericht in unsere Schule. Nachdem er im Januar für die 10. Klassen einen Vortrag zu seinen Erlebnissen aus der NS-Zeit gehalten hat, wird er diesen für die Geschichtskurse des Jahrgangs 11 wiederholen. Dabei wird er neben regionalgeschichtlichen Bezügen auch Einblicke in die Kriegserlebnisse seiner Brüder geben. Abschließend besteht wieder die Möglichkeit Rückfragen zu stellen und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

6. Neigungsgruppe Jg. 8

Der Unterricht der Neigungsgruppe 8 „Inlineskaten“ findet an diesem Dienstag ab 14 Uhr am Emsauenpark statt. Die auswärtigen Schülerinnen und Schüler fahren mit Herrn Glosemeyer um 13.40 Uhr von der großen Halle hinüber zum Emsauenpark..

7. Schulische Ordnungsdienste

Mensadienst: Klasse 10 e

Hofdienst: Gebäude A und B :                 Klasse     9 b

Gebäude C: Klasse     7 b

I. Beneke, Koordinatorin Sek I      M. Heuer, Schulleiter