Rundbrief vom 30. November 2020

Gymnasium Georgianum

Rundbrief der Woche vom 30. November 2020


1. Wochendienste

Hofdienst A: Klasse 11f

Hofdienst B: Klasse 9a  

Hofdienst C: Klasse 6d

Sportplatz: Klasse 7d (erneut)                                 

Mensadienst: Jahrgang 13

2. Aufenthalt Pausenhof C, Jahrgänge 5/6

Jahrgang 6 linke Seite (beim Rausgehen aus dem Gebäude C linke Seite), Jahrgang 5 rechte Seite (Hof mit Tischtennisplatten etc.).

3. Fernbleiben vom Unterricht/Meldung Quarantäne verpflichtend

Laut unserer Schulordnung ist das Vorgehen beim Fernbleiben vom Unterricht Folgendes: „Kann ein Schüler wegen einer Krankheit oder anderen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen, ist das Sekretariat telefonisch zu benachrichtigen. Eine schriftliche Bescheinigung ist spätestens dann vorzulegen, wenn der Schüler den Unterricht wieder besucht. Volljährige Schüler haben, falls ihre bisherigen Erziehungsberechtigten nicht weiterhin die erforderlichen Maßnahmen treffen, selbst für die Benachrichtigung der Schule zu sorgen“.

Entsprechend ist dem Sekretariat unverzüglich mitzuteilen, wenn Schüler*innen sich in Quarantäne begeben müssen.

4. Organisation einer Notbetreuung/letzter Schultag

Der Beginn der Weihnachtsferien ist auf den 19.12. vorgezogen worden.  Am 21. und 22.12. bietet die Schule allen Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5 und 6 eine Notbetreuung von 8.00-13.00 Uhr an. Meldet euch bitte im Bedarf bei Herrn Kösters (frank.koesters@gg-lin.de) mit einer E-Mail und gebt dann folgende Informationen an: 

– Tag(e) der Betreuung

– Vor- und Nachname

– Klasse

Ihr erhaltet dann in der letzten vollen Schulwoche genauere Informationen.

Am letzten Schultag (18.12.) endet die Schule nach jetzigem Stand um 13.15 Uhr. Der Unterricht findet laut Stundenplan statt. Evtl. Weihnachtsfeiern im Klassenverband (die Hygieneregeln müssen hier selbstverständlich eingehalten werden) werden mit euren Klassenlehrer*innen individuell in Stunden gelegt, in denen ihr bei ihnen in der Woche Unterricht habt.

5. Fehlverhalten und Vandalismus im Fahrradschuppen

In letzter Zeit häufen sich leider die Beschwerden darüber, dass in den Fahrradschuppen Räder verstellt oder sogar mutwillig beschädigt werden. Offensichtlich parken ältere Schüler*innen auch immer wieder in Bereichen jüngerer Schüler*innen, um kürzere Laufwege zu haben. Nur Schüler*innen der Klassen 5-7 dürfen dort ihre Fahrräder unterstellen (siehe Schilder über den Eingängen)! Wir raten in gravierenden Fällen von Sachbeschädigung den Eltern, Anzeige bei der Polizei zu stellen. Darüber hinaus werden Lehrer*innen im Rahmen ihrer Aufsichtsführung hier gezielte Kontrollen vornehmen. Wir setzen auch hier auf ein vertrauens-, und respektvolles Miteinander, das unsere Schulgemeinschaft auszeichnet. 

6. Elternsprechtage

Die Elternsprechtage finden in dieser Woche am 3. (16.00-19.00 Uhr) und 4. Dezember (15.00-18.00 Uhr) statt. Einen Elternbrief dazu habt ihr erhalten. In Absprache mit euren Lehrer*innen vereinbart ihr einen Termin und gebt eure Telefonnummer an bzw. eure Lehrer*innen geben euch ihre Telefonnummer. Alle weiteren Details stehen in dem Brief.

7. Adventskonzert im Wohnzimmer

Liebe Schülerinnen und Schüler,

seit gestern steht das erste „Adventskonzert im Wohnzimmer“ auf dem YouTube-Kanal https://youtu.be/ItcBBNXXBTE unserer Schule online. Vielen Dank an den tollen Beitrag der Klasse 7c und Herrn Badde als begleitenden Musiklehrer. Gern dürft ihr eure Beiträge für das zweite „Adventskonzert“ am kommenden Sonntag bis zum Mittwoch einer der folgenden Adressen zusenden: lena.holthus@gg-lin.de, till.schulz@gg-lin.de oder fachkonferenz.musik@gg-lin.de. Beachtet, dass dieser Beitrag zwischen 1-5 Minuten lang sein sollte und coronakonform aufgenommen sein muss, also Abstands- und Hygieneregeln beachtet werden müssen. Wir freuen uns auf eure Beiträge! Mit freundlichen Grüßen Tobias Bako, OStR (Fachobmann Musik)

8. Vortreffen Sporttheoriekurs Jahrgang 11

Ein Vortreffen zum Sporttheoriekurs findet am kommenden Freitag (4.12.) in der fünften Stunde im Mensavorraum statt. Dort erscheinen bitte alle, die sich zum Sporttheoriekurs angemeldet haben.

9. Letzte Chance – Mathe-Adventskalender

 Letzte Chance zum Anmelden beim Mathe-Adventskalender, der am Dienstag startet. Geht auf www.mathekalender.de und meldet euch an. Um den Schulpreis (50€) gewinnen zu können, müsst ihr euch bei Herrn Glosemeyer über IServ anmelden. Es haben sich schon einige Schüler*innen gemeldet, nur in den Jahrgängen ab Klasse 10 ist die Anmeldezahl noch sehr gering. Seid dabei!

10. Ehrung zur Mathematik-Olympiade

Die Ehrung zur Mathematik-Olympiade findet am Donnerstag (3.12.) in der zweiten großen Pause in der großen Sporthalle statt. Alle Teilnehmer*innen der zweiten Runde der Mathematik-Olympiade erscheinen bitte dort.

11. Ausstellung „Filmplakate“ vom Kunst-LK (Jg.12)

Der Kunst-Lk (Jg.12) lädt herzlich zur Ausstellung „Filmplakate“ im 1. OG des C-Gebäudes ein und freut sich über freundliche Einträge ins Gästebuch.

12. Erinnerung: Project:help

Liebe Schulgemeinschaft!

Wir sind seit 2007 verlässlicher Partner des Lingener „project: help“ und unterstützen immer mal wieder verschiedene Aktionen in Südafrika. Unsere nächste große Spendenaktion mit der ganzen Schulgemeinschaft wird gegen Ende des Schuljahres sein.  Ihr könnt aber bereits jetzt etwas Gutes tun und davon profitieren: 

Adventskalenderaktion von project:help e.V.,

auch wenn man es kaum glaubt – Weihnachten und damit die Adventszeit rücken näher. Dieses Jahr ist es besonders wichtig, dass wir uns alle unterstützen und Hoffnung auf eine bessere Zeit geben.

Hoffnung brauchen auch die Schüler*innen der Crosspoint Academy in Südafrika, die jeden Tag ums Überleben kämpfen. Glücklicherweise gehen dort nach dem Lockdown wieder über 200 Kinder in den Unterricht. Doch leider ist das Geld sehr knapp und bald sind die Mittel, aus denen die Schule eine warme Mahlzeit finanziert, aufgebraucht. Damit verlieren die Schüler*innen ihre einzige richtige Mahlzeit am Tag.

Deshalb haben wir uns von project:help e.V. etwas überlegt: Wir haben einen tollen virtuellen Adventskalender mit leckeren Rezepten, Bastelspaß, Geschenkideen und vielem mehr zusammengestellt.

Ab einer Spende von nur 5 Euro könnt ihr euch und den Schülern etwas Gutes tun. Von diesem Betrag kann ein Kind mindestens vier Mahlzeiten erhalten.

Um an der Aktion teilzunehmen, müsst ihr nur zwei einfache Schritte erledigen:

1. Überweist uns (mindestens) 5,00 Euro an die folgenden Kontodaten:
Kontoinhaber: project:help e.V.
IBAN: DE93 2665 0001 1140 0009 18
Verwendungszweck: Adventskalender 2020

2. Schickt uns eine kurze Mail an Adventskalender2020@project-help.de, mit der ihr euch offiziell in den Verteiler eintragen lasst.

Wir bedanken uns schon im Voraus für Eure Unterstützung und wünschen einen schönen Start in die Vorweihnachtszeit! Das Team von project:help e.V.

Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft können sich an dieser Aktion beteiligen!

C. Horas, Koordinatorin Sek I            M. Heuer, Schulleiter