Aufgaben eines Schulsanitäters

Die Aufgaben von Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern sind vielfältig. Sie leisten, einem Dienstplan folgend, Erste Hilfe bei Unfällen, Verletzungen und Krankheiten an der Schule. Bei schulischen Großveranstaltungen (wie z.B. Sponsorenlauf oder Bundesjugendspiele) unterstützen sie die vor Ort eingesetzten Kräfte des Roten Kreuzes. Ferner kümmern sie sich um die Wartung und Pflege des Sanitätsmaterials und den Sanitätsraum und weisen auf Gefahrenquellen hin und/oder beseitigen diese.

Unser Schulsanitätsdienst wird an jedem Unterrichtstag in der Form geleistet, dass je zwei Schülerinnen bzw. Schüler einem Dienstplan entsprechend in den großen Pausen Rufbereitschaft haben und sich im Bedarfsfalle um Kranke und Verletzte kümmern. Der Aufwand ist überschaubar, da jeder Schulsanitäter eine bis maximal zwei große Pausen pro Woche Dienst hat.