Fliegend ins Ziel – vier erste Plätze beim Inliner-Osterlauf

“Es hat Spaß gemacht, aber es war anstrengend”, kommentierte Schülerin Ida Fels aus der Sportklasse aus Jahrgang 6. Das Georgianum war beim Inliner-Osterlauf in Bawinkel stark vertreten und räumte viele Pokale ab. Mit Judith Bruns, Theresa Degenhardt, Nikolai Abraham und Martin Glosemeyer landete das Georgianum gleich vier Mal auf Platz eins.

Judith Bruns, Theresa Degenhardt und Martin Glosemeyer flogen dabei ins Ziel. Für Degenhardt und Glosemeyer war es bereits die dritte Teilnahme. Im Vergleich zum Vorjahr verbesserten sich beide um 2:31 Minuten und landeten bei einer Zeit von 17:06. Nur eine war noch besser: Judith Bruns, die die gesamte Strecke alleine absolvierte und in einer Zeit von 16:37 Minuten ins Ziel kam. Herzlichen Glückwunsch! Sie holte den Titel in der Altersklasse U14. Degenhardt sicherte sich den Pokal in der Altersklasse U16 und Glosemeyer landete in der Altersklasse M 30 auf Platz eins. Im kommenden Jahr wollen Degenhardt und Glosemeyer erneut teilnehmen. “Da müssen wir versuchen den Start zu optimieren und das Material zu verbessern”, waren sich beide einig.

Bei den Jüngeren überzeugten neben Nikolai Abraham auch Lars Hense, Nino Krasnenko und Jonathan Kaufhold, die allesamt in einer ähnlichen Zeit (22:51 Minuten) ins Ziel kamen. Etwas dahinter landeten Danny Schenk und Justus Kahle. Bei den Mädchen kamen Angelina Mers, Thea Farwick, Ida Fels und Sina Brockhaus in einer fast gleichen Zeit und überglücklich ins Ziel. Eine tolle Leistung von allen Schülerinnen und Schülern, die die 7,3 km-Strecke klasse überstanden.

Besonders hervorzuheben waren ganz besonders die Zeiten von Bruns (7. Klasse) und Degenhardt (8. Klasse), die bei einer Hochrechnung in dem Abiturteil über die 10-Km-Distanz in Inlineskating jetzt schon locker in den 15 Punkte Bereich gefahren wären. Bei einer ähnlichen Fortsetzung wären sie die 10 Km-Strecke in einer Zeit von 23 Minuten gefahren. Im Abitur gibt es bei den Frauen bis 30 Minuten in dem Teil der Abiturprüfung 15 Punkte. Selbst für Glosemeyer hätte es knapp zu 15 Punkten gereicht. Bei den Männern sind für 15 Punkte 25 Minuten gefordert.

Stark vertreten beim Inliner-Osterlauf in Bawinkel: Das Georgianum. Auf dem Foto fehlen Willi Ruygh und Judith Bruns

Vorfreude vor dem Start

Auf geht’s. Der Inliner-Lauf startet.

Angestrengt und erleichtert nach den 7.3 Km

Freude bei Sina Brockhaus und Ida Fels

Erleichterung bei Angelina Mers und Thea Farwick

Kritischer Blick bei Glosemeyer, Degenhardt holt auf, sodass beide wie abgesprochen in der gleichen Zeit ins Ziel kommen

Sieger in der Altersklasse U14: Nikolai Abraham

Freude bei den beiden Kaufholds: Justus und Jonathan

Ein Grundpfeiler der sensationellen Zeitoptimierung: Die neuen Skates

Glückliche Siegerinnen: Ganz oben bei den U14-Juniorinnen ist Judith Bruns

Ganz oben bei den Jungs ist Nikolai Abraham

Zwei strahlende Gesichter: Gemeinsam teilen Sie sich symbolisch Platz eins. Lehrer Martin Glosemeyer und Theresa Degenhardt

 

Autor: Martin Glosemeyer

Bilder: Stephan Degenhardt